2018 Cover Magazin 4

Bauerbe entdecken

Magazin 2018/4

Vorwort Mag. Siegfried Nagl, ISG Präsident und Bürgermeister der Landeshauptstadt Graz

Sehr geehrte Damen und Herren, Leserinnen und Leser,
Die Beschäftigung mit dem Thema „New Heritage“, dem Baukulturerbe der 1960er/1970er Jahre findet mit dem Beitrag von Architekt Eugen Gross – einem der prominenten Grazer Vertreter dieser Ära – im letzten ISG-Magazin des Jahres ein Schlusswort. Der Architektur der Nachkriegszeit – dem Bauerbe unserer jüngeren Geschichte – wurde das Symposium ebenso gewidmet wie das Spotlight am Tag des Denkmals. Die Leistung der Nachkriegsarchitektur, den Raum- und Materialbegriff entsprechend dem soziokulturellen Wandel zu verändern und zu erneuern konnte dabei vielfach gezeigt werden. Die Erhaltung des „New Heritage“ aber ist eine Aufgabe der Gegenwart und Zukunft, zu der das ISG mit seiner Arbeit weiterhin beitragen will. Daher halten Sie bitte dem Verein ISG auch 2019 die Treue.

Eugen Gross S.4
ARCHITEKTONISCHE NACHKRIEGSMODERNE
Post-War Modernism in Architecture

Sophia Walk S.10
BRÖCKELNDE SCHÖNHEIT
Crumbling Beauty

Grigor Doytchinov S.12
WELTKULTURERBE – DIE BERGDÖRFER IN OBER-SVANETIEN, GEORGIEN
World Heritage – Mountain Villages in the Upper Svaneti Region, Georgia

Eva Guttmann S.16
TRANSFORMATION MAL ZWEI
Transformation Times Two

Hasso Hohmann S.22
HERKUNFT UND VORBILDWIRKUNG SÜDINDISCHER TEMPEL
Provenance and the Inspiring Example of Temples in Southern India

ISG-VORSCHAU 2019 S.26
ISG Preview 2019

Bruno Maldoner/Silke Langenberg S.28
LITERATURHINWEIS

« «
» »