2017 Magazin Cover 4

Young Cultural Heritage

Magazin 2017/4

Das Europäische Parlament und der Rat haben für 2018 das „Europäische Kulturerbejahr“ – „Sharing Heritage“ ausgerufen, um das Bewusstsein für den Reichtum des europäischen Kulturerbes zu stärken. Das ISG widmet sich daher in seinem 4. Magazin des Jahres dem wichtigsten Aspekt beim Erben: Der Jugend.

Junge Denkmäler müssen ebenso geschützt werden, wie junge Akteure zu Wort kommen müssen, um den Wert der gebauten Umwelt für sich zu bewahren. Wir blicken daher auf die „jungen  Denkmäler von New York“ ebenso wie auf neue Heritage-Ideen, die auf einer Berliner Konferenz präsentiert wurden und eines zeigen: Urban Heritage ist kein Schlagwort, sondern ein Qualitätsbegriff, der sich an der Architektur, dem öffentlichen Raum und der daraus generierten Atmosphäre festmachen lässt. Dafür kommen jährlich 1 Mio. Besucher nach Graz. Sie haben die Bedeutung des Kulturerbes längst erkannt.

Ihr Mag. Siegfried Nagl
ISG Präsident und Bürgermeister der Landeshauptstadt Graz

Susan Nial  S. 4
DENKMALSCHUTZ IN DEN VEREINIGTEN STAATEN
Historic Preservation in the United States of America

Margarethe Mueller  S. 10
VOM BEWAHREN ZUM VERÄNDERN
What could be unterstood as World Heritage in a new way?

Elisabetta Meneghini/Peter Strasser  S. 19
EUROPEAN HERITAGE AWARDS-ARCHIV
European Heritage Awards Archive

Elsa Brunner  S. 24
STÄRKUNG DER ORTS- UND STADTKERNE
Strengthening Town and City Centres

Martina Frühwirth/Karoline Mayer/Katharina Ritter  S. 28
FORM FOLGT PARAGRAPH
Form Follows Rule

« «
» »