Dr. Wiltraud Resch
© Stadt Graz/Foto Fischer

Dr. Karin Enzinger gratuliert für das ISG!
© ISG

Geburtstagsgrüße für Dr. Wiltraud RESCH

Die Verfasserin der Österr. Kunsttopografie zur Grazer Altstadt wurde gefeiert!

Wenn die Erforschung der Grazer Altstadt mit einem Namen verbunden ist,
dann mit jenem von Dr. Wiltraud Resch.

Sie hat sich in zehnjähriger Arbeit der wissenschaftlichen Aufarbeitung der Grazer Altstadt im Rahmen des Projektes der österr. Kunsttopografie – beauftragt vom österr. Bundesdenkmalamt – gewidmet und damit auch die wissenschaftliche Basis für das Grazer UNESCO Welterbe gelegt.

Als Lehrerin an der Universität Graz, am Institut für Kunstgeschichte, danach am Institut für Liturgiewissenschaft, Christliche Kunst und Hymnologie der Katholisch-Theologischen Fakultät und als Vorstandsmitglied des Internationalen Städteforums in Graz – wo sie noch immer tätig ist – hat sie viele KunsthistorikerInnen, ArchitektInnen und KulturwissenschaftlerInnen geprägt. Die Grazer Altstadt profitierte von ihrem Wissen nicht nur durch die zahlreichen Publikationen sondern auch durch ihre langjährige Mitwirkung in der ASVK!

Ihr internationaler Einsatz für die Kulturerbe-Erhaltung führte sie als Europa Nostra Council-Member sowie als Vizepräsidentin von Europa Nostra Austria quer durch den Kontinent!

Das ISG hat Dr. Resch beim diesjährigen ISG Symposium für ihre Arbeit, ihr Engagement und ihren leidenschaftlichen Einsatz für die Grazer Altstadterhaltung gedankt und herzlich zum Geburtstag gratuliert!

« «
» »