Ehem. Verwaltungsgebäude der Firma Volkart
heute: School of Management and Law
Copyright: JoachimKohlerBremen (CC BY-SA 3.0)

Tagung zum Recht des Heimatschutzes und der Denkmalpflege in der Schweiz

20. November in Winterthur

Heimat ist der Ort, an dem man sich niederlässt und zu Hause fühlt. Denkmal bedeutet Gedächtnishilfe und Erinnerungszeichen.
Das Recht schützt diese ideellen Werte und schränkt damit das private Eigentum und die Möglichkeiten behördlicher Raumgestaltung ein. Dennoch geraten heute Heimat und Denkmale immer stärker unter Druck – im Kontext von Bauboom, Verdichtung und jüngst der Energiewende. Konflikte in konkreten Fällen nehmen zu. Die Tagungsreihe der ZHAW setzt sich zum Ziel, wichtige aktuelle Fragen aus diesem Kontext fächerübergreifend zu thematisieren und so zu einem Recht des Heimatschutzes und der Denkmalpflege beizutragen, das unserer Gesellschaft und zukünftigen Generationen gerecht wird.

Wann: 20. November 2020, 8.30 bis 12.30 Uhr

Wo: ZHAW, Gebäude SW, Volkartgebäude, Aula, Winterthur
Sankt-Georgen-Platz 2
8400 Winterthur/Schweiz

Wie: anschließender Stehlunch

Veranstalter: Zentrum für öffentliches Wirtschaftsrecht

Kontakt:

T: +41 58 934 70 25
E_Mail: info.zow@zhaw.ch 

« «
» »